Sie sind hier: Gästebuch
Dienstag, 19. Juni 2018

Gästebuch

Anzeige: 41 - 60 von 127.
 

Thomas Hradecny aus Riniken/Schweiz | E-Mail

Montag, 27-10-14 22:41

Schönen guten Tag

Ich suche Informationen über das Kino in Heiligenbeil.
Gibt es noch Bilder vom Kino?
Im Familienbesitz finden sich keine.
Ich würde mich sehr freuen wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

Freundliche Grüsse aus der Schweiz

Thomas Hradecny
Ich bin der Urenkel von Gustav Rathke, dem Besitzer des Kinos in Heligenbeil und Zinten.

 

Gabriela Broszat aus Kreis Steinburg | E-Mail

Dienstag, 19-08-14 23:44

Hallo,ich möchte gerne etwas über meine Familie wissen.Mein Opa war1926 Kutscher auf dem Gut Amalienwalde.Meine Mutter wurde dort am 16.6.1924 geboren.Alfred Sempf verh.mit Johanna geb.Schulz.Und meine Mutter Erna Gertrud Sempf.Vielen Dank

 

Ruth Kugler aus Waldachtal | E-Mail

Donnerstag, 19-06-14 11:24

Hallo,diese Mail richtet sich an die Dame die mir im April/Mai eine Mail auf meine Suchanfrage nach Informationen über Quilitten gesandt hat.Leider habe ich Ihre Mail versehentlich gelöscht,bitte melden Sie sich nochmal,ich wäre Ihnen sehr dankbar.
Gerne kann sich auch jeder melden der Kontakt zu Leuten hat die aus Quilitten stammen.Danke für Ihre Mühe.

 

Ulrike Dietz aus Essen | E-Mail

Montag, 07-04-14 19:45

Hallo Ihr Lieben,
ich suche seit Jahren alles über die Familie Block und Knöpke. Meine Oma Marie Block ist am 14.02.1900 in Zinten geboren.Kann mir jemand weiter helfen? Ich kann über die beiden Familien nichts in Erfahrung bringen. Danke an alle. LG Ulrike Dietz

 

Marion Pieper aus Roklum | E-Mail

Samstag, 25-01-14 16:27

Hallo ihr lieben Heiligenbeiler,
ich suche nach Vorfahren meiner Mutter Ingrid Giesela Mntel geb. 16.07.1943 in Heligenbeil. Ihre Mutter hieß Frieda Lotte leider weiß nicht mehr . Vieleicht kann mir ja jemand weiter helfen? Es bedeutet mir sehr viel etwas über meine Abstammug zu erfahren
Vielen lieben Dank im vorraus !

 

Elisabeth Kluge aus Hamburg | E-Mail

Donnerstag, 26-12-13 16:01

Liebe Heiligenbeilerinnen und Heiligenbeiler!
Immer wieder einmal bin ich (Jahrgang 1956) auf der Suche nach einer Spur zu der Familie meines Vaters, Erwin Walter Kluge, geb. 26.10.1924 in Heiligenbeil. Er starb im Juni 1999 und hatte viele Geschwister, sieben oder acht. Diese leb(t)en mit ihren Familien nach dem Krieg bis auf einen Bruder in Westdeutschland, einige im Rheinland, der eine Bruder im heutigen Chemnitz. Da ich seit Anfang dieses Jahres einen bisher unentdeckten Zweig der Familie meiner Mutter entdeckte, nun die Suche nach dem Vater. Er hat stets viel und gern von Heiligenbeil erzählt und war voller Sehnsucht, hat aber auch nach der Öffnung sich nie auf den Weg gemacht; vielleicht war es ihm auch zu schwer, den Ort und alles verändert wiederzusehen. Einmal stieß ich im Rahmen meiner Recherche auf ein Einwohnerverzeichnis von 1926, darin verzeichnet ein Hermann Kluge (so auch der Name des Vaters meines Vaters), ob es sich um die selbe Person handelt, weiß ich nicht. Auch begegnete mir im Internet der Name Christian Kluge, den ich anmailte, doch erhielt ich leider keine Nachricht. Einen Christian gab es m.W. nicht in der Familie; doch könnte es sich natürlich um einen Cousin oder Onkel meines Vaters gehandelt haben. Ich kann nicht einschätzen, ob der selbe Nachname den Gedanken an eine Verwandtschaftszugehörigkeit zwingend rechtfertigt, bin aber sehr neugierig. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen? Von meinem Vater weiß ich noch, daß er eingezogen wurde und in Smolensk verwundet wurde, es muß gegen Ende des Krieges gewesen sein, vielleicht 1943/44; dann kam er nach Braunschweig und von dort in die Nähe von Hamburg, Geesthacht (wo das AKW Krümmel rumsteht). Wir sind dann in den 60er Jahren nach Niedersachsen verzogen. Mein Vater starb, wie ich eingangs erwähnte, im Jahre 1999 in Celle. Soweit ich weiß, hat er in Königsberg eine Lehre zum Kaufmann begonnen (abgeschlossen?) und pendelte von Heiligenbeil...
Ich freue mich sehr über Nachrichten und sage schon jetzt Herzlichen Dank!
Illelisa

 

Peter Herrmann aus Holzgerlingen | E-Mail

Freitag, 13-12-13 22:51

Hallo liebe Heiligenbeiler,meine Mutter war eine geb.Heske.Geboren ist sie in Hermsdorf.Kennt jemant
noch Leute mit den Namen Heske?

 

Konrad Wien aus 21075 | E-Mail

Dienstag, 12-11-13 14:29

In Ludwigsort gab es bis 1945 keine Mittelschule.
Mittelschulen im Kreis Heiligenbeil gab es nur in Heiligenbeil und Zinten.
Kann man auch bei Emil Johannes Guttzeit " Der Kreis Heiligenbeil" nachlesen.

 

Ruth Kugler aus Waldachtal | E-Mail

Dienstag, 22-10-13 15:28

Hallo,
ich bin auf der Suche nach Vorfahren oder Verwandten meines Großvaters.Er hieß Walter Karl Boy,*8.8.1895 in Grünwiese.Seine Eltern waren Fritz Boy (Lehrer) und Amande Boy geb. Spill.Walter Boy hat 1933 geheiratet, eine Charlotte Boy,geb.Jedamzig adopierte Aberger *31.01.05 in Lank.Sie wohnten in Qiulitten und hatten 5 Kinder (Klaus *1935,Helga*1936,Helmut*1938,Christa*1940,Manfred*1944)Mein Grossvater hatte einen Kolonialwarenladen in Quilitten.Ausserdem besaß er noch ein Haus in Bladiau in der Königsbergerstrasse.Der Kolonialwarenladen lag im geschlossenen Ortsteil.Walter Boy war Soldat in beiden Weltkriegen.Seine Frau und 4 seiner Kinder kamen auf der Flucht ums Leben.Nur meine Mutter (Christa) überlebte die Stapazen der Flucht.Nach dem Krieg hat mein Großvater wieder geheiratet und zog nach Hohegeiß in den Harz.Gibt es jemanden der sich noch an die Familie erinnert, oder gigt es gar Verwandte oder Fotos?Ich wäre für alle Informationen dankbar.
Mit herzlichen Grüssen und einen Dankeschön.
Ruth Kugler

 

adalbert weichsel aus 34576 homberg efze | Homepage | E-Mail

Sonntag, 20-10-13 23:18

kann irgend jemand etwas über das ende des chausseehauses hammersdorf radau sagen bei meinen
letzten kontakt mit meinem bruder, der diese stelle oft besucht hat, konnte ich nichts neues erfahren fundament und eine brunnenanlage existieren noch. a. weichsel

 

Manfred Wermke aus Hamburg | E-Mail

Samstag, 20-07-13 15:28

Ich suche Information zur geschichte meiner Familie ,also die väterliche seite .Ich schreibe hier kurz ein paar daten
Mein Großvater
Heinrich Herman Wermke geb 17.okt.1891
Dessen Vater ( mein UrGroßvater )
Johann Ludwig Carl Wermke geb. 3.apr.1860
Mir ist nur bekannt das sowohl mein großvater ,als auch mein urgroßvater eine menge geschwister hatten ,vielleicht kann mir hier einer weiterhelfen mit namen Daten Fakten

 

Gundi Bach aus Holzminden | E-Mail

Donnerstag, 11-07-13 21:07

Liebe Mitforscher und Interessierte des Kreises Heiligfenbeil,

ich suche Informationen über den Ort Albehnen (Gut/Gutsbezirk) Kreis Heiligenbeil. Mein Großvater Fritz Wiechert geboren am 2.2.1884 ist lt. Verlustlisten 1. WK dort geboren. Er ist Anf. Februar 1916 bei Allenstein gefallen. Vielleicht weiß jemand etwas über den FN Wiechert und den Ort Albehnen.

Besten Dank im voraus
Gundi Bach

 

Rudi Venohr aus Gütersloh | E-Mail

Samstag, 15-06-13 20:35

Hallo Herr Nestrowitz !Ich weiß nicht wo Sie Ihre Kenntnisse hernehmen , in Hlgb. gab es 3-4 jüdische Familien.Auf dem Martin -Luther-Platz war früher ein Stadtfriedhof. Dieser wurde in den30er Jahren als Grünplatzverbaut. Es gab dort keine Gräber mehr .1942-43 wurde dort ein Luftschutzbunker erbaut .Meine Schulklasse mußte für unseren Naturkundelehrer Knochen sammeln .Wo der Rest geblieben ist weiß ich nicht.Das jüdische Grabsteine dort gestanden haben, stimmt nicht .Denken Sie mal an die damalige Zeit 1933- 45 . Den Bunker gibt es heute noch . Ich hoffe Ihre Erinnerung hat Sie in eine andere Zeit geführt .

 

Martin Gumz aus Lübeck | Homepage | E-Mail

Samstag, 15-06-13 18:51

Ich betreibe auch das schöne Hobby Ahnenforschung.
Meine Ahnen mit den Namen Kuhn, Kösling, Koesling, Dunkel und Berg stammen alle aus dem Kreis Heiligenbeil. Ich suche weitere Informationen zu den Familien. Stammbaum und Namenliste auf meiner privaten Homepage: www.martin-gumz.de
Kuhn, August Wilhelm
Evangelisch, * Ostpreußen um 1893, + 01.10.1938
Kinder: Max


________________________________________
Kuhn, Max August < Mein Großvater
Evangelisch, Waffenschlosser, * Lauterbach, Kreis Heiligenbeil, Ostpreußen 14.04.1908, + Lübeck, Schleswig Holstein, Deutschland 10.09.1968, [] Lübeck
Lauterbach Kirchspiel Hermsdorf-Pellen
oo I. Königsberg 06.11.1942 Hanna Berg, II. Königsberg 01.10.1938 Elisabeth Dunkel

Herzliche Grüße Martin

 

Steffi Mittermaier | E-Mail

Mittwoch, 29-05-13 22:06

Für die Erstellung einer Ahnentafel und um näheres über das Leben meiner Vorfahren zu erfahren, suche ich nach jeglichen Informationen zur Familie Neumann.


Mein Opa, Fritz Ernst Neumann, ist lt. Familienbuch am 21.8.1927 in Wolittnick, Kreis Heiligenbeil geboren (Wolittnick Nr. 9/1927).
Seine Eltern hießen Ernst Neumann und Berta Johanna Neumann, geborene Fischer.
Seine Geschwister: Horst, Kurt, Heinz, Gustav und Karl.

Vielleicht komme ich ja mit Ihrer Hilfe ein Stück weiter?


 

Helmut Gubler aus Auburn CA | Homepage | E-Mail

Mittwoch, 29-05-13 20:35

I am looking for anybody that has any information or knows the name Helmut Gubler from one of the farms in Quilitten. My mother Ottilie worked in a hotel in Heilinginbeil. My father was Johann Norden if anyone has any information about any of us.

 

Winfried Wölk aus Dortmund | E-Mail

Freitag, 17-05-13 21:38

Lieber Herr Wobbe, ihre Frage kann ich nicht direkt beantworten. Aber vielleicht hilft folgendes weiter:1.) Frau Hildegard Pecher, geb. Wobbe, berichtet, sie seien in die Kirche nach Peterswalde, Kr.Braunsberg, gefahren. 2.) Leute aus Gottesgnade gingen in die Kirche St.Peter und Paul in Mehlsack, Kr.Braunsberg, oder nach Peterswalde. 3.) Katholische Bewohner aus Hasselberg fuhren auch in die Kirche nach Layss, Kr.Braunsberg. 4.) Im Buch von Wulf D. Wagner, Die Güter des Kreises Heiligenbeil in Ostpreußen, finden sie eine kurze Beschreibung von Gut Friedrichhof. Die werden sie sicher kennen? Viel Erfolg bei ihrer weiteren Ahnenforschung.

 

Birgit Laude | E-Mail

Donnerstag, 11-04-13 11:08

Ich suche Hinweise über meinen Großvater Heinrich-Ferdinand Tobjinski *1940, wohnhaft in Heiligenbeil, Alt-Passarge, soweit mir bekannt ist, in der Mauerstraße 2a. Er war verheiratet mit Berta geb. Rentel, diese ist mit Ihren 3 Kindern 1945 mit dem Schiff geflüchtet und vermutlich in Otterndorf untergekommen

 

daniela tietz | E-Mail

Freitag, 29-03-13 22:26

Hallo liebe Heiligenbeiler,
ich bin auf der Suche nach meine Geschichte. Mein Großvater lebte mit seiner Familie in Heiligenbeil. Mein Urgroßvater Ignatz Tietz mit seiner Frau Maria, geb Pompetzki war Oberbahnwärter und lebte 1920 im Wärterhaus Nr. 80 in Heiligenbeil. 1926 zogen sie mit ihrer Familie in das Wärterhaus Nr. 77.
Gibt es von diesen Wärterhäusern noch überlieferte Fotos? Kennt jemand noch die Familie Tietz, sie hatte 9 Kinder und zog später nach Braunsberg.
Sehr würde ich mich freuen, Geburtsdaten und Orte meiner Urgroßeltern herauszufinden.

 

Christian Perbandt aus Lehrte | Homepage | E-Mail

Samstag, 16-02-13 13:24

Liebe Familie Gelszinnis, wir Heiligenbeiler danken für Ihren Gruß und grüßen herzlichst nach Frankreich: "Ostpreußen lebt"

 
 

Eintrag schreiben

Ins Gästebuch eintragen



Bitte geben Sie den oben stehenden Zahlencode im Feld "Antwort" ein.
Zurück